Werner Kollhoff (Vorsitzender)

In meiner Hinterglasmalerei mit Acrylfarben werden Alltagsszenen  festgehalten. Dabei sprechen die nur schemenhaft  angedeuteten Körper der abgebildeten Personen und die mit den Farben und Spiegelungen des Glases zu verschmelzen. 

Im Gegensatz zum Bühnenbild meiner Tanztheaterbilder  sollen die gebrochenen Lichtverhältnisse und die Auflösung von Gegenständen zu einer Verschmelzung von Mobiliar, Raum und Personen  und somit zu einem neuen Bildraum führen. Der im Bild festgehaltene Moment, keine pathetische Pose sondern nur  der fixierte Bruchteil einer Bewegung, sind Teil eines atmosphärischen Ganzen und geben in der Reduktion des bewusst gewählten, bildnerischen Ausschnitts ein präzises Stimmungsbild von Raum, Zeit und Handlung.

 

 

Curriculum Vitae

  • 1955 geboren in Essen, Deutschland
  • 1974 - 1979 Studium der Kunsterziehung in Essen, Deutschland
  • 1980 - 90 Lehrer in Schwelm
  • seit 1990 freischaffende Künstlerin
  • 1995 Gründungsmitglied der Kunstraum-Kunstinitiative
  • 1997 und 1999 Mitorganisatorin der Höhlenkunstausstellung in Ennepetal
  • seit 1998 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler
  • 2003 - 2007 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler
  • seit 2008 Organisator und Kurator der Kunstausstellung "Höhlenkunst - Starke Orte" in Ennepetal, Deutschland
  • seit 2014 Präsident des Kunstraum-EN e. V.


Die gesamte Vita steht als PDF-Download zur Verfügung.